Startseite | Impressum | Kontakt   

Projekte von Kailash e.V.

Lost Children Health Care Station Rigjung Public School Rampur School Project Kailash e.V. Spenden
Patan Rückblick Erdbeben Wandlung Kinder Aktuelles

Aktuelles

Das Projekt können Sie auch weiterverfolgen unter:
www.lost-children-project.blog

Quartalsbericht 2018

Liebe Freunde, Sponsoren und Interessenten,

ich war im März 2018 wieder für drei Wochen in Nepal. Dafür musste ich in meinen Semesterferien einfach Zeit haben. Umso erfreuter war ich, als mir meine Großeltern zu Weihnachten Geld für meine Reise schenkten. Es konnte losgehen!

Kaum war ich angekommen, tobte auch schon das „Holi“-Festival um mich herum. Und ich war mitten drin. Gleich an diesem ersten Tag nach meiner Anreise konnte ich alle Kinder wieder sehen, die wir unterstützen: Ain, Birendra, Bishal, Deep Raj, Jagat, Kasmita, Sijmaya, und Surya.
Mangal hatte mich sicher vom Flughafen abgeholt – ich war es kaum mehr gewohnt, mit ihm alles abzusprechen, ohne vorher den Skype-Ton zu hören.

Wir organisierten ein Treffen mit allen Kathmandu-Kids. Da kamen also auch Raju, Chandra Lal, Jagat S und Jeevan. Es war sehr schön zu sehen, welchen Zusammenhalt die Kinder auch jetzt noch haben. Wie sie das Geschirr sofort wegräumen, sich um den Anderen kümmern, einander ausreden lassen und sich respektieren.

Dieser Augenblick, zweieinhalb Jahre nachdem ich sie das erste Mal gesehen habe, hat mich beeindruckt. Aus den zum Teil schutzlosen Kindern sind tolle selbstsichere Jugendliche geworden. Aus der Zeit im Spark Kinderheim konnten sie so viele gute Verhaltensmuster verinnerlichen, dass ich mir um die Kinder keine Sorgen mache.

Mein Ziel ist es, ihnen eine möglichst gute Bildung zu ermöglichen. Das kann nach der zehnten Klasse für jeden unterschiedlich aussehen. Und ich bin mir sicher, dass wir mit Mangal für jeden einen guten Weg finden werden.

Alex, Surya und Bishal (von links)
Alex, Surya und Bishal (von links)
Birendra, Deep Raj und Aion (von links)
Birendra, Deep Raj und Aion (von links)
Spark-Children treffen sich
Spark-Children treffen sich
Wohnzimmer mit Küchenleiste
Wohnzimmer mit Küchenleiste
Frühstück
Frühstück

Liebe Freunde, Sponsoren und Interessenten,
ich brauche eure Hilfe dabei. Bitte seht euch bei der Rubrik „Kinder“ die verschiedenen Wege der Kids an. Ich suche herzliche Menschen, die ein einzelnes Kind teilweise oder ganz sponsern möchten. Dazu wünsche ich mir von euch, dass ihr dann auch mit „eurem“ Kind Kontakt haltet. Ihr könnt, dürft und sollt viel über Nepal, die Kultur, das Land und die Kinder erfahren. Die Kinder sollen durch den Kontakt mit euch ihr Englisch trainieren und sich sicher fühlen. Wenn es euch selbst auch nach Nepal verschlägt, können wir sehr gerne mit Mangal ein Treffen arrangieren.

Bei Nachfragen und Interesse meldet euch bitte bei mir:
s-ge@online.de

Aktuelle Fotos und Stories gibt es hier:


Vielen Dank und allerliebste Grüße,
Sonja Getzlaff

Spenden für die Kinder können sie unter Stichwort: Lost Children